Hausgemachte Oliven So wird’s gemacht

Viele fragen sich, wo bekommt man echte Oliven, also die Hausgemachten Oliven. Klar man möchte ja keine Chemie Oliven kaufen bzw. essen, es geht ja um was. Genau, die Gesundheit, ist wichtig.

Wie werden hausgemachte Oliven entbittert ?

Das ist so einfach und doch macht es keiner bzw. sehr sehr wenige. Wir verstehen es selber nicht, die meisten Anbieter kaufen diese Oliven vom jeweiligen Grossmarkt, verkaufen es dann weiter. Die meisten haben sowieso keine Ahnung, wie das geschieht. Hauptsache schön verkaufen und Kasse soll klingeln. Ok den meisten Interessiert es garnicht, Hauptsache die Olive schmeckt.

Oliven werden abgeerntet und werden dann in Behälter 5 kg oder 15 kg je nach dem in ganz normales Wasser hineingegeben. Kein Salz, Kein Essig niiiiiiichts. Man kann das Wasser wenn man möchte immer wieder wechseln. Geht auch. Was wir machen ist. Wir lassen das Wasser solange mit den Oliven in den Behälter bis die Oliven einen ultimativen Geschmack erhalten. Ja ok ab und zu wechseln wir auch mal das Wasser. Muss aber nicht, es geht auch ohne. So einfach geht das.  Diese Oliven schmecken ganz anders, nach echter Olive eben. Wir haben uns selbst gewundert als wir begonnen hatten selber Oliven einzulegen. Ganz besonders als wir das Wasser über ein Jahr mit Oliven eingelegt hatten, erst mal zum Testen, anschließend Oliven mit Wasser sauber gemacht.

Siehe da, die besten Oliven die wir je gegessen haben, dass war ein tolles Erlebnis und eine Mega grosse Erfahrung. Die ich mit ihnen teile. Damit Sie es auch erfahren.

Olivenöl und die Wahrheit

Oliven Roh

Über oliventv

Hier erhalten Sie die besten Oliven
Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes über Olivenöl und Oliven veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.