Superfood Oliven

Paradiesische Oliven

Paradiesische Kost ist nicht nur befriedigend, sondern trägt dich in immer höhere physische und geistige Bereiche, die du vorher nie gekannt hast. Einer dieser Paradiesischen Früchte sind ganz klar die Oliven. Wild und doch sehr friedlich wachsen die Oliven im Mittelmeerraum. Wild ohne Probleme gedeihen sie prächtig, besonders bei uns in Griechenland.

Königsklasse Nahrung

Superfood Oliven gehören zu der Königsklasse an Nahrung. Oliven sind sehr basisch, Platz 1 in der Liste. Das Blut wird systematisch gereinigt. Da die Früchte das anorganische Kalzium / Schleim binden und ausscheiden. Da 90 % der Menschheit übersäuert ist, können Oliven eine sehr gute Hilfe für Gifte oder Schlacken im Körper zu binden und wie geschrieben ausscheiden. Ich esse die Früchte am liebsten Mono, d.h. nur Oliven am Mittag, ca. 20 – 30, mal mehr mal weniger. Mono wirken sie am aller besten. In Salaten sind sie eine hervorragende Ergänzung. Oliven haben eine magische Wirkung im Körper, es erhebt dich in einen neuen Level der Geisteshaltung, vorausgesetzt der Körper hat einigermaßen das Gleichgewicht vorhanden. Je reiner unser Blut ist von Schlacken, desto schneller und besser fühlen – und erleben wir den magischen Moment der sehr lange andauert. Vorausgesetzt sie haben original Oliven, keine billige Imitate voll bestrahlt.

Discounter Oliven ? Daumen runter bis in den Abgrund

Das geht allerdings nicht mit Discounter Oliven. Essig, Salz, E – Stoffe und alle Konservierungsstoffe Oliven. Ich weiß solche Oliven sind schwer zu bekommen, auch in Griechenland muss man mit der Lupe auf der suche sein. Hausgemachte Oliven sind max. 5 Monate haltbar. Ab der Olivenernte. Oliven sind wohl das vollkommenste Lebensmittel in der Welt. Sie sind eine biblische Frucht, der symbolische Eigenschaft wie Güte, Glück, Reinheit und Gedeihen zugeschrieben werden.

Beste Grüße das Oliventv Team

Superfood Oliven

Superfood Oliven

Über oliventv

Hier erhalten Sie die besten Oliven
Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes über Olivenöl und Oliven veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.